Géraldine Wallaschkowski Heilpraktikerin in Ayurveda-Medizin

Ayurveda&Yoga (2)

Die Natur als Medizin

Die Natur als Medizin

Die Natur als Medizin kann uns niemand nehmen.

Wir Menschen sind Teil der Natur. Wir unterliegen ihrer Gesetzmäßigkeiten und leben von den Früchten der Erde.

Lebensmittel, Heilkräuter und Gewürze als Medizin zu nutzen, ist für naturverbundene Patient*innen eine Frage des gesunden Menschenverstandes.

Hippokrates von Kos: „Lass deine Lebensmittel deine Medizin sein und Medizin deine Lebensmittel“.

Auch wenn manches nach heutigen wissenschaftlichen Standards nicht nachgewiesen werden kann, heißt es lange nicht, dass Naturheilkunde nicht wirksam sein kann.

Angesichts der großen Herausforderungen unserer Zeit (u.a. Umweltbelastung durch Chemikalien und Gifte) sollte der Schutz der Naturheilkunde genauso wie die Förderung der ökologischen Landwirtschaft eine absolute Priorität werden.

Die Naturentfremdung unserer Gesellschaft nimmt groteske Züge an, wenn die Jungen Grünen und andere Parteien wie die SPD einen Antrag zur Abschaffung der Kostendeckung von Homöopathika und anderen Naturheilmitteln durch die Krankenkassen verlangen.

Hier erfahren Sie mehr über die Besonderheiten der Homöopathie als Naturheilverfahren

Scroll to Top