Géraldine Wallaschkowski Heilpraktikerin in Ayurveda-Medizin

Ayurveda&Yoga (2)

Was ist ein Mantra?

Mit der liebevollen Unterstützung meiner Kolleginnen bei YOGAwelten konnte ich ein Mantra-Video drehen. Es ist über den Youtube-Kanal #yogaweltenathome öffentlich zugänglich.

Was ist ein Mantra?

Ein Mantra ist ein spirituelles Lied mit einer metaphysischen Bedeutung.
Es hat eine bestimmte Melodie und eine Botschaft in Klangform verpackt.
Die Kernfrage dahinter ist: Was ist der Sinn des Lebens, warum ist Leben mit Leid verbunden?

Warum Mantrasingen?

Die Methode des Mantrasingens besteht darin, das Lied mit Hingabe solange zu wiederholen, bis sich die Kernbotschaft des Mantras einem erschließt, d.h. bis man intuitiv spürt, was es bedeutet. Man kann ein Mantra auch innerlich singen und in der Stille wirken lassen.
Daher kann es beim Video sinnvoll sein, auf die Pause-Taste zu drücken und länger zu singen…

Warum tut singen gut?

Singen tut gut, weil es eine ausgewogene körperliche Aktivität ist. Der Atem wird vertieft, die Durchblutung des ganzen Organismus angeregt. Es kann helfen, Stress-Zustände zu reduzieren. Darüber hinaus erzeugen wir dabei mit dem eigenen Klangkörper Schwingungen und Rhythmus. Das kann das Gefühl von Harmonie (im wahrsten Sinne des Wortes) fördern, je nach dem was man singt natürlich. In der Gruppe, auch in der virtuellen Gruppe potenzieren sich all diese Effekte und können für den einzelnen sehr tragend sein.

Was ist ein Mantra?
Was ist das Besondere am Mantrasingen?

Die drei Mantras, die ich für das Video ausgesucht habe, stammen aus Indien und Tibet. Es sind uralte Lieder in Sanskrit und tibetischer Sprache. Millionen von Menschen rezitieren diese Heilgesänge seit Hunderten von Jahren. Wenn wir uns beim Singen bewusst in den großen Kreis der Mantra-Sängerinnen und Sänger einschwingen, können die Lieder eine tiefgreifende Dynamik in uns entwickeln.
Für Menschen, die diese Methode kennen und schätzen, kann es hilfreich sein, ein gut ausgewähltes Mantra für längere Zeit innerlich zu rezitieren.

In dem Video erkläre ich die Bedeutung:

  • des Om-Tönens
  • des Yoga-Mantra
    Lokah samastha sukhinoh bhavantu / Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren!
  • des tibetischen Mantra
    Teyata om bekanze / Medizin-Buddha mögest du die Krankheit, die große Krankheit umwandeln.

Die Lieder begleite ich mit dem indischen Harmonium. Ich spiele bewusst nicht die Melodien, die bekannte zeitgenössischen Künstler (GEMA-geschützt) verewigt haben. Die Lieder sind von mir frei arrangiert.
Viel Freude beim Singen und Meditieren!

Scroll to Top