Géraldine Wallaschkowski Heilpraktiker

Ayurveda&Yoga (2)
Menü

Keine Lust auf Detox

Detox mit Ayurveda: die Minimalismus-Diät

4-stündiger Workshop mit interaktivem Vortrag, Kochdemonstration und geführter Meditation

Ein Wochen-Plan für mehr Leichtigkeit

Sonntag 27. Oktober 12.30 Uhr – 16.30 Uhr

Preis: € 50,-
zusätzlich € 3,- für das Mittagessen, in bar mitzubringen

Vorausschau 2020: Sonntag 22. März 12.30-16.30 Uhr

Der Jahreszeiten-Wechsel im Herbst ist günstig für Fastenkuren und andere Konzepte der “Entschlackung”.
Lust, gerade zu diesem Zeitpunkt etwas zu verändern, ist aber nicht immer vorhanden: Gewohnheiten überprüfen, Ernährung umstellen, sich auf „weniger ist mehr“ einstellen… Da kommt nicht unbedingt Freude auf. Es sei denn, man stellt sich das Endergebnis vor: Mehr Leichtigkeit und Vitalität!
Wie dem auch sei eine klare Entscheidung für den Prozess der inneren Reinigung ist absolut notwendig aber es spricht oft viel dagegen:
Keine Zeit, kein Plan, keine Kraft.

Warum ist das so?

Nach dem Ayurveda gibt es nicht nur drei Konstitutionstypen (Vata, Pitta und Kapha), die unterschiedlichen Ansätze brauchen, um in der Balance zu bleiben, bzw. um die Balance wiederherzustellen. Es gibt auch geistig-seelische Qualitäten, die das Verhalten beeinflussen: Sattva, Rajas und Tamas.

Sattva steht für Klarheit und Weisheit
Rajas für Aktivität
Tamas für Trägheit

Alles drei sind absolut notwendig für ein ausgeglichenes Gemüt und einen gesunden Körper. Ohne Tamas gibt es keinen gesunden Schlaf und keine Regeneration. Aktivität/Rajas ist im richtigen Maß absolut notwendig. Ein Zuviel führt aber zur Unruhe und Stress. Sattva entspricht dem Zustand der Ausgeglichenheit.

Je nachdem welche Qualität bei einem Menschen zu einer bestimmten Zeit vorherrscht, können Entscheidungen leicht getroffen werden oder eben gar nicht.

Was kann man tun?

Bei Tamas und Trägheit hilft Bewegung um den Geist zu klären, bevor man eine bewusste Entscheidung trifft: in die Natur rausgehen, Yoga oder Ausdauer-Sport, Haus- und Gartenarbeit…
Bei Rajas helfen Entspannung und Meditation, um innere Unruhe und Stress abzubauen. Erst dann kann eine sinnvolle Entscheidung getroffen werden.
Bei sattva ist der Zugang zur Intuition gut und man kann sich i.d.R. auf seinem Gefühl verlassen (Lust/keine Lust) und sinnvolle Konsequenzen daraus ziehen.
Wenn die Entscheidung nicht bei Ihnen liegt, weil ungünstige äußere Faktoren vorherrschen, dann brauchen Sie Geduld und Gelassenheit. Vielleicht wird’s im Frühjahr!

Mein Tipp: Besuchen Sie den Workshop Detox mit Ayurveda

Der Workshop Detox mit Ayurveda liefert Ihnen Informationen über eine sanfte Entschlackungskur, die Sie selbst zu einem beliebigen Zeitpunkt starten können. Sie bekommen in dem 4-stündigen Workshop viele praktische Impulse und Anregungen für eine individuelle Entschlackungs-Kur. Zum Mittagessen essen wir gemeinsam ein gewürztes Kichari-Gericht (verträgliche Diät-Speise), das Sie leicht zuhause nachkochen können. Zum Abschluss hilft eine geführte Meditation, unbewusste Zweifel und Hindernisse abzubauen und die innere Motivation zu stärken.

Hier finden Sie die ganze Workshop-Beschreibung 

Anmeldung über YOGAwelten Studios und Akademie

Wichtige Anmerkung

Das Konzept „Detox mit Ayurveda“ versteht sich als Präventionsmaßnahme. Wenn Sie aus Krankheitsgründen abnehmen oder entschlacken möchten, ist es ratsam, dass Sie sich individuell von mir beraten lassen, so dass sowohl Ihre persönliche Konstitution als auch Ihre Symptomatik in der Diätplanung zielgerichtet berücksichtigt werden kann. Dafür können Sie mich unverbindlich anrufen (0171-2071609) oder mir eine Nachricht schicken.

Scroll to Top