Ayurveda&Yoga Géraldine Wallaschkowski Heilpraktikerin Friedberg Frankfurt Fit und vital Gesunde Lebensstile Natur-Medizin

Ayurveda&Yoga (2)

Feedback

Bewertungen

Das schreiben meine PatientInnen und KursteilnehmerInnen

 

Ich hatte mich im September 2019 bei dir vorgestellt, nachdem ich an einem Ayurveda-Workshop bei YOGAwelten teilgenommen hatte.

Mein Anliegen war vor der kalten Jahreszeit in einer symptomfreien Zeit meine Immunkraft zu stärken. Ich leide seit 30 Jahren jeden Winter unter Infektanfälligkeit und wiederkehrender Sinusitis als sekundärer bakteriellen Infektion. Die Krankheitsverläufe waren in der Regel sehr langwierig, dadurch häufig mit Antibiotika behandelt worden. Ich habe, wenn es kälter wurde, immer Angst vor Ansteckung gehabt.

Mit deiner verordneten Ernährungsumstellung, Überprüfung meines Lebensrhythmus, Nahrungsergänzungsmittel aus der ayurvedischen Gewürz- und Kräuterapotheke, Inhalationen, Nasendusche und Pflege, Atemübungen… und nicht zuletzt mit der ayurvedischen Nasya-Anwendung Ende November lief der Winter 2019/2020 sehr gut für mich.

Ich hatte in den letzten 12 Monaten nur einen heftigen Infekt. Anfang März 2020 wurde ich 2 Wochen richtig krank (Schnupfen, anfallartiges Niesen, leichtes Fieber, Geschmacks- und Geruchsverlust) aber es gab gar keine Komplikation mit Sinusitis und ich erholte mich schnell wieder von dem Infekt. Ich habe die Ernährungsempfehlungen, die Kräuterheilmittel und andere Ayurveda-Empfehlungen weiter beherzigt. Ich fühle mich sehr gestärkt durch die Ayurveda-Therapie und habe wieder Vertrauen in meine eigene Immunkraft gewonnen.

Quelle: Email 20.10.2020

 

Es liegt nun schon ein paar Monate zurück, dass ich bei Dir einen Fastenworkshop belegt habe (März 2020).
Der Workshop ist mir in stetiger und guter Erinnerung geblieben, da ich doch auf Grund deiner Impulse und Empfehlungen einiges umgesetzt und in meinen Alltag bis heute integriert habe. Warum nur zwei-drei Wochen Detox-Fasten im Jahr, wenn es einem doch immer so wohl ergehen kann wie in dieser Zeit. Du hast Denkanstöße gegeben, die für mich gut umzusetzen waren. Da ich mich mit dem Ayurveda nicht ganz auf neuem Terrain befand, fiel mir das Kochen der Rezepte nicht schwer.
Bis auf Trikatu, welches ich neu kennengelernt habe, war meine Gewürzschublade voll mit den ganzen angegebenen Gewürzen. Also konnte es los gehen. Es fing damit an, dass ich deine Garam Masala (Gewürzmischung) zusammengestellt habe. Lediglich auf den Zimt musste ich verzichten, darauf reagiere ich allergisch. Asafoetida gebe ich dem Essen individuell hinzu, deshalb kam es nicht in die Mischung. Die Mischung ist meine ganz persönliche Traummischung für viele, viele Essen geworden. Ich war so positiv angetan von den einfach zuzubereitenden Kicharis mit Gemüse, dass ich sie seitdem, den Jahreszeiten angepasst, regelmäßig für mich koche. Auch meinem Mann schmecken sie immer! 
Ich stöbere auch gerne in den anderen Rezeptvorschlägen auf deiner Homepage, lecker! 

Quelle: Email 17.10.2020

 

Ich wollte gerne eine Bewertung schreiben, ich weiß aber nicht wo….? Dann mache ich es hier:
Géraldine hat viele Talente und bei jedem einzelnen bin ich bei Ihr gut aufgehoben. Sie übertrifft immer wieder meine Wünsche und schafft es mich auf allen Ebenen auszugleichen. Das ist ja die Grundlage für Heilung und Gesundheit, in welchem Maß wir ins Wohlgefühl, in die Mitte, in die Entspannung kommen, seelisch, geistig und körperlich. Hier finde ich alles und noch viel mehr. Ob, typfreundliche Ernährung, tiefe Themen, mit denen Sie sehr liebevoll und souverän umgeht und auf eine Art und Weise Impulse gibt, bei denen ich immer frei bleibe. Der Körper und die Seele nehmen das an was gerade gut geht und dran ist, alles andere darf erst einmal bleiben und braucht vielleicht noch etwas Zeit der Fürsorge und Pflege.
Bei Géraldine ist alles am richtigen Ort, hier findet jeder seinen ganz eigenen Weg der Genesung oder auch der Pflege der Gesundheit.
Eine Heilerin im wahrsten Sinne, denn ein Heiler ist keiner, der dem anderen seine Krankheiten oder Beeinträchtigungen nimmt, sondern einer, der dem anderen sein Heilsein zeigt. Und so verändern sich die Dinge gefühlt wie von alleine im eigenen Tempo. Merci liebe Géraldine

Quelle: Facebook 27.08.2020

 

Hallo liebe Frau Wallaschkowski,

ein schönes neues Jahr wünsche ich Ihnen.
Mir geht es gut. Ich bin umgezogen in ein betreutes Wohnen nach… Ich freue mich, dass sie einen
Kurs für MS Patienten anbieten. Das ist für die Menschen wichtig.
Tja, wir beide haben zusammen eine so schöne Ernährungsumstellung gemacht. Das hat super geklappt und mir ging es super. Aber das Essen im Heim ist ☹️
Wir bekommen alles, was man den Kindern sagt sie sollen es nicht essen. Jetzt fange ich von vorne an, habe aber schon einiges geschafft wieder umzustellen. Kaffee bin ich endlich los 🤗

Quelle: Email-Rückmeldung Januar 2020

 

Herzlichen Dank für die wunderbar entspannende Behandlung, besonders an der Halswirbelsäule und den Schultern. Ein ganz neues Gefühl. Ich kann Sie als sehr einfühlsame Therapeutin nur weiterempfehlen, die sehr genau darauf achtet, was der Körper erzählt und was als Nächstes gebraucht wird. Merci!

Quelle: Email-Rückmeldung September 2019

 

Endliche Schmerzfrei! Die Art und Weise wie ich zu Frau Wallaschkowski kam, war in meinen Augen die Führung der geistigen Welt und das Gefühl zu spüren, dass diese Frau die Richtige für mein Problem ist. Und was soll ich sagen, mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. Direkt beim 1. Treffen, Termin bekam ich noch in der selben Woche, fühlte ich mich in ihrer Gegenwart wohl und gut aufgehoben. Sie hat sich viel Zeit für mich genommen und mir geholfen. Nach 5 Tagen war ich schmerzfrei und bin es immer noch.

Quelle: Jameda Bewertung Februar 2019

 

Géraldine Wallaschkowski, aber auch ihre Praxis haben das besondere Etwas.

Besonders schätze ich an ihr, dass sie neben der Behandlung meiner körperlichen Beschwerden meine Wahrnehmung für meine Gesundheit kompetent sensibilisiert hat. Ich habe dadurch meinen Körper besser verstehen gelernt und kann entsprechend reagieren. Sie ist engagiert, hat ein außerordentlich gutes Einfühlungsvermögen, geht auf die aktuelle Situation ein und nimmt sich ausreichend Zeit. Nach Behandlungsterminen wurde ich, wenn es nötig war, mit Hinweisen und Informationen versorgt, die hilfreich waren und mich auf neue Wege gebracht haben. Vor allem schätze ich ihre gute und individuelle und ganzheitliche Behandlung, bei der auch ihre Erfahrungen als Yoga- und Meditationslehrerin für mich und meine Beschwerden (Asthma und Allergien) sehr hilfreich waren und auch noch sind. Wichtig ist auch, dass sie die Schulmedizin nicht außer Acht lässt. Sie hat es geschafft, dass ich keine Allergien mehr habe, kaum noch husten muss und mein Asthma sich wesentlich gebessert hat. Auch hat sie ihre Behandlung kontinuierlich angepasst, bis hin zur Umstellung der Ernährung. Mein Ziel ist es, mit der Unterstützung von Géraldine Wallaschkowski durch eine abgestimmte Lebensweise meine Gesundheit zu erhalten.

Quelle: Jameda Bewertung Januar 2018

 

Hiermit möchte ich Ihnen, liebe Frau Wallaschkowski, über eine weitere Erfolgsmeldung berichten:

nicht nur meine Hitzewallungen und die damit verbundenen Schlafstörungen haben sich deutlich verbessert (wie bereits berichtet). Ich habe auch, bedingt durch meine Multiple Sklerose Probleme, meine Blase zu leeren – und hier habe ich völlig unerwartet ebenfalls deutliche Verbesserungen festgestellt!

Quelle: Email-Rückmeldung 4.11.2016

 

Liebe Frau Wallaschkowski,

Die Stunde bei Ihnen hat mir nachwirkend gut getan. Ich habe mir die Chlorella besorgt und fühle mich in dieser Woche schon deutlich schwungvoller. Yoga und Gärtnern tun mir auch sehr gut…  Herzlichen Dank nochmals und viele Grüße!

Quelle: Email-Bewertung 25.4.2013

 

“Gerade bei langwierigen gesundheitlichen Einschränkungen kann ich
therapeutisches Yoga zur Stabilisierung sehr empfehlen. Mir hat es z. B. bei
der Bekämpfung von Schlafstörungen und innerer Unruhe geholfen, auch
Beschwerden im Magenbereich haben sich wesentlich verbessert. Besonders
gefällt mir, dass die Kursleiterin bei der Gestaltung der Yogastunden sehr
gut auf die Leistungsfähigkeit der einzelnen Teilnehmer eingeht”.

Quelle: Email Bewertung 15.1.2013

 

Zu den Übungen vom Dienstag: die Kniestand-Übung mit Armestrecken auch über Kopf hat bei mir heute früh einen ganz deutlichen Schleimabfluss aus dem Kopfnebenhöhlenbereich (insb. der offenbar immer noch verschleimten rechten Seite) zur Folge gehabt. Ganz prima!  Und ich empfinde eine sehr deutliche Aufrichtung, spüre, was da so alles mit “krumm” ist  sowohl von der Hüfte als auch der Wirbelsäule.

Ich bin sehr dankbar und froh über diese Basisübungen, auch das Gehen -… Bis bald – liebe Grüße

Quelle. Email-Rückmeldung 18.4.2012

 

Inzwischen hat mein Vater den Gutschein für die Einzelstunden eingelöst und ich habe mich gefreut, zu erfahren, wie gut ihm die Yoga Einweisung durch Sie gefällt. Ich habe zudem den Eindruck, dass Yoga ihm wirklich gut tun könnte. Er hat mir berichtet, dass Sie leider nur an dem Tag eine Gruppenstunde anbieten, an dem er eine andere Verpflichtung hat, die wichtig für den weiteren Aufbau und Erhalt der sozialen Kontakte vor Ort ist.

Vielleicht starten Sie ja irgendwann nachmittags oder auch vormittags eine weitere Gruppe. Es wäre schön, wenn Sie meinen Vater dann kontaktieren würden. Ich habe mich gefreut, dass er gerne weitermachen würde.

Nochmals vielen Dank und besten Gruß

Quelle: Email-Rückmeldung 23.1.2012

 

Bei mir gibt es eine Entwicklung, die nach den beiden Privatstunden bei Dir eingesetzt hatte.

Da ich ja bei Dir vorstellig wurde, meine argen Hitzewallungen zu besänftigen, ist es jetzt der Fakt, daß ich so gut wie gar keine mehr habe!!! Jetzt ist das Gegenteil der Fall, (ich wußte nach 14 Jahren sehr starkem und heftigen Wallen gar nicht mehr, wie es sich anfühlt), ich friere öfter, habe sehr niedrigen Blutdruck und oft kalte Füße. Ich schreibe Dir das deshalb so ausführlich, weil wir uns eigentlich noch ein drittes Mal treffen wollten, wegen einer pflanzlichen oder homöopathischen Indikation. Das ist in diesem Sinne erst einmal hinfällig. Es hat mich über alle Maße überrascht, daß diese meine Reaktion so plötzlich einsetzt, und ich  Dir das aber nicht zwischen Tür und Angel, sprich auf dem Flur, in der Teeküche oder vor anderen erzählen wollte. Das überraschendste und erfreulichste aber ist, daß ich seit fast 4 Monaten ohne richtige Migräne bin. (Habe hormonelle Migräne seit ca. 40 Jahren!!!)  Selbst bei einem Infekt mit Fieber ging es mir vom Kopf her prima, was so noch nicht war. Ich bin total glücklich. Mein Gehirn muß jetzt diese Umstellung verarbeiten, denn diese stete Körperhitze war ja für mich, da sie konstant war, Normalfall. Jetzt ist das ein Umbruch und eine Umstellung. Sei ganz lieb gegrüßt, Du siehst mich in Deinen Stunden

Quelle: Email-Rückmeldung 18.1.2012

 

Erstmal vielen lieben Dank für Deine Hilfe ! Ich hatte die empfohlenen Mittel 1 Woche lang eingenommen. In dieser Zeit hatte ich keinerlei Beschwerden. Am letzten Tag merkte ich dann mal wieder, dass da an der Stelle etwas war. Es tat aber nicht wirklich weh. Es drückte wiedermal nur leicht. Aber die eigentlichen Schmerzen sind momentan nicht zu spüren. Das hast Du super gut hingekriegt. Hab Dank !!

Quelle: Email-Rückmeldung 29.12.2011

 

Vielen Dank für Deine mail mit Anhang! Da ich schon nach unserem 1. Treffen keinerlei Rückenbeschwerden hatte, ich aber noch ein 2. Mal abwarten wollte, um Dir das zu sagen, jetzt weiß ich, daß es “hält”.
Meine Übungen zeigen ihre Wirkung. Ich habe bis heute Morgen keinerlei Beschwerden mehr im unteren Rücken. Das mit den Hitzewallungen ist auch viel differenzierter zu sehen, das braucht mehr Zeit.
Die Termine, die Du mir vorgeschlagen hast, können wir erst einmal lassen. Ich denke mir, dass es sinnvoll ist, das, was Du mir alles vorgeschlagen hast, (es ist viel genug), weiterzumachen. Vielleicht im Herbst noch einmal 2 Stunden.
Wir sehen uns sicher in der Yogaschule, da ich jetzt auch wieder vermehrt auftauchen werde.
Also, alles “piano” sei herzlich bedankt bis bald mit lieben Grüßen

Quelle: Email-Rückmeldung 5.9.2011

 

Das Fasten mit dir war sehr angenehm und ich kann das jeden, der mit indischer Küche zu Recht kommt, und denen sie schmeckt , herzlichst empfehlen.
Nur die Suppen wurden irgendwann langweilig, doch danach freute ich mich besonderes auf Brot und kauen. (Ich liebe Knäckebrot mit Ghee, jam,jam.)

Absolut kein “Quäl-Programm”, sondern auch im Alltag gut machbar.
Vorausgesetzt man nimmt sich etwas Zeit für Leberwickeln und Trockenbürsten und kurze Nickerchen, wenn der Körper das verlangt.
Und ganz wichtig halte ich Bewegung in der frischen Luft(täglich) und(ich 3X). Yogaüben
Sicherlich war es auch besonders wichtig, die richtigen Medikamenten und seelische Unterstützung von Dir zu haben.

Die Kleidung sitzt jetzt gut und mein Magen ist nicht so aufgebläht.
Seit deiner Behandlung schlafe ich auch sehr viel besser und mind. 5 Std komplett durch und dann wieder weiter ohne Toilettengang und Unruhe.
Einfach toll! Auch die Hitzewallungen sind weniger geworden.
Liebe Géraldine, danke für deine Zeit und verständnisvolle Betreuung.

Quelle: Email-Rückmeldung 24.3.2010

 

Guten Morgen liebe Géraldine,

noch immer bin ich sehr, sehr beeindruckt von gestern und deinem Können. Abends habe ich noch meditiert und bin an einiges drangekommen, was ich bisher nicht verstanden habe. Auch mein Auge ist besser (weniger Druck) und ich fühle wieder etwas mehr Energie.

Den Termin am Freitag nehme ich gerne um 17.oo Uhr war. Ich freue mich schon drauf.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und danke für das, was du mir gegeben hast.

Quelle: Email-Rückmeldung 19.5.2009

 

Ich möchte mich nochmal ganz herzlich für den Workshop gestern bedanken! es hat mir sehr gutgetan!

Wir haben ja nicht mehr über unsere erfahrungen dabei gesprochen, was vielleicht auch gut war einfach nur bei sich zu bleiben und wirken zu lassen.

Aber ich merke, dass ich doch gern noch kurz dir was dazu schreiben möchte und denke, dass es auch für dich vielleicht auch gut ist, zu hören, wie deine arbeit ankam/ankommt.

Ich konnte mich gut einlassen und fand deine angebote mit den farben und den bewegungen fantastisch. Vor allem im wurzel- und herzchakra habe ich das sehr intensiv erlebt und auch schöne und belebende bilder gehabt. Habe auch gemerkt, wo die blockaden derzeit sind, wie weit sich was lösen konnte. aber konnte auch alles so annehmen und geniessen!

Also: vielen Dank dafür. Wenn du das einmal im monat anbieten würdest, wäre ich dabei 🙂

Quelle: Email-Rückmeldung 11.5.2009