Selbstmassage und Yoga – für Frauen 

Workshop 2,5 Stunden à € 32,50

1 Stunde Massage + 1 Stunde Yoga + Theorie

Termin: Sonntag 25. April 2021 von 12.00 bis 14.30 Uhr / entfällt Corona-bedingt leider

Anfrage Ersatztermin

Ayurvedische Selbstmassage Workshop

 

Nie wieder lieblos Bodylotion auf die Haut schmieren

Entdecke deine Haut als Tor zum Bewusstsein!

In der ersten Hälfte des Workshops widmen wir uns der Massage unserer Muskeln und Gelenke mit speziellen Griffen und Streichungen. Wir aktivieren einige Reflexpunkte und balancieren sämtliche Energiebahnen. Es ist eine anregende Massage, die uns leicht ins Schwitzen bringt.

Anschließend üben wir ein dynamisches Pranayama mit Yoga kombiniert (d.h. Yoga mit Fokus auf den Atem). Diese Praxis erwärmt uns weiterhin von innen und regt den Stoffwechsel an.

Zum Schluss gibt es eine wohltuende und regenerative Entspannung.

 

Die Tagesroutine im Ayurveda als Gesundheitsförderung

Lernen Sie die Kunst der ayurvedischen Selbstmassage in Ihre Tagesroutine integrieren.

Nutzen Sie Ihr größtes Sinnesorgan als Vorbereitung für Ihre Yogapraxis

  • Anregung des Kreislaufs und des Lymphflusses
  • Aktivierung der Selbstwahrnehmung
  • Beruhigung des Nervensystems

 

Bitte mitnehmen

Eine eigene Yogamatte oder Isomatte,

1 großes Badehandtuch, 1 kleines Handtuch,

1 Putzlappen

Eine kleine Flasche Mandelöl (ca. 100ml) mit deinem Namen beschriftet oder ein anderes Öl ohne Duft und Farbstoffe (kein mediziniertes, ayurvedisches Öl wegen Fleckengefahr!)

Ein Tablett oder großen Teller aus Kunststoff (oder aus einem anderen Bruchsicheren Material)

„Alte“, bzw. „Öl-unempfindliche“ Kleidung:

Für die Massage Bikini oder Unterwäsche oder kurze Hose mit Spaghetti-Top

Fürs Yoga altes T-Shirt, alte Shorts oder Hose.

Eine Trinkflasche aus bruchsicherem Material mit warmem Wasser oder Ingwer-Wasser

 

Noch drei kleine Hinweise:

Schmuck bitte zuhause lassen, ohne Make-up und mit frisch gewaschenen Füssen bitte kommen

 

Ort: YOGAwelten Bad Nauheim, Dieselstr. 1-7

Anmeldung

Wenn Sie Fragen zu dem Workshop haben, können Sie mich gern per Kontaktformular anschreiben.